EN | DE

Dr. Judith Hoffmann

Über

Judith studierte Chemie an der Universität des Saarlandes und beendete das Studium im Jahr 2009 mit dem Diplom. Nach einem Forschungspraktikum im Jahr 2010 am Novartis Institute for BioMedical Research (NIBR) in Basel, Schweiz, begann sie ihre Doktorarbeit in der Arbeitsgruppe von Prof. Uli Kazmaier an der Universität des Saarlandes, die sie im Oktober 2014 abschloss. Seit Juli 2014 arbeitet Judith als Wissenschaftlerin am HIPS in der Arbeitsgruppe Mikrobielle Naturstoffe.

Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Isolierung und Strukturaufklärung neuer Sekundärmetabolite aus Myxobakterien sowie der Synthese und Semisynthese kleiner Moleküle und neuer Derivate. Sie ist Ansprechperson und verantwortlich für den Bereich NMR (Gerätepark) sowie die NMR-Software und die NMR–Datenbank.


2019

Armeniaspirol Antibiotic Biosynthesis: Chlorination and Oxidative Dechlorination Steps Affording Spiro4.4non-8-ene

Fu C, Xie F, Hoffmann J, Wang Q, Bauer A, Brönstrup M, Mahmud T, Müller R (2019)

ChemBioChem 20 (6): 764-769DOI: 10.1002/cbic.201800791

2015

Pinensins: the first antifungal lantibiotics

Mohr K, Volz C, Jansen R, Wray V, Hoffmann J, Bernecker S, Wink J, Gerth K, Stadler M, Müller R (2015)

Angew. Chem. Int. Ed. Engl. 127 (38): 11254-11258DOI: 10.1002/anie.201500927