EN | DE

Mikrobiota-Assoziierte Naturstoffe

Dr. Julian Hegemann

Naturstoffe werden von allen lebenden Organismen produziert und sind eine hervorragende Quelle für neue Wirkstoffe. Unsere Gruppe konzentriert sich auf Naturstoffe von Bakterien, die in der menschlichen Mikrobiota vorkommen. Unser Ziel ist es die wirtsschützenden Eigenschaften dieser Verbindungen für medizinische Zwecke zu nutzen.

Unsere Forschung

Menschen sind besiedelt von einer Vielzahl von Mikroorganismen; unserer Mikrobiota. Viele dieser Organismen, sogenannte Kommensale, leben in Symbiose mit uns. Zum Beispiel können sie uns bei der Verdauung von Nahrungsmitteln helfen oder uns sogar vor Infektionen schützen. Die Mikrobiota produziert eine Vielzahl biologisch aktiver Moleküle, auch als Naturstoffe bezeichnet, die unsere Gesundheit und den Verlauf von Krankheiten direkt beeinflussen können. Im Fokus unserer Forschung steht eine spezifische Unterklasse von Naturstoffen, die oft auch von menschlichen Kommensalen hergestellt wird: ribosomal synthetisierte und post-translational modifizierte Peptide (RiPPs). Unsere Gruppe erforscht die generelle Wirkung von RiPPs auf die Mikrobiota und den Menschen. Wir versuchen dabei antimikrobielle Substanzen zu identifizieren, die selektiv gegen Krankheitserreger wirken und für die Wirkstoffentwicklung genutzt werden können. Des Weiteren untersuchen wir RiPPs, die von Pathogenen produziert werden, um die möglichen Rollen dieser Naturstoffe in Pathogenität und Virulenz aufklären. 

Team-Mitglieder

Julian Hegemann

Dr. Julian Hegemann

Gruppenleiter